Die „Euro Hawk“-Affäre des Verteidigungsminister Thomas de Maiziere ist zur Zeit ein häufiges Thema in den Nachrichten, in dem auch immer wieder diskutiert wird, ob Drohnen wirklich zur Sicherheit Deutschlands beitragen können. Aber was bringen die kleinen Fluggeräte eigentlich und wie nützlich können sie sein?

Militärischer Nutzen:

Ursprünglich waren die Drohnen des Typs Northtrop Grunman RQ-4E als unbemannte Aufklärungsflugzeuge geplant gewesen und sollten beispielsweise den Luftraum an den Landesgrenzen oder in Krisengebieten wie Afghanistan überfliegen, um den dort stationierten Truppen Informationen in schwer einsehbarem Terrain liefern zu können. Anhand der gerade mal 14m kleinen Flugkörper wäre es leicht gewesen, Truppenbewegungen oder feindliche Stellungen auszumachen oder sich einen generellen Überblick über noch nicht erkundete Gebiete zu verschaffen, ohne die Sicherheit von Soldaten zu riskieren. Aber auch in Deutschland hätten die Drohnen zur Erhöhung der Sicherheit zum Beispiel bei großen Veranstaltungen wie der WM eingesetzt werden können, um den Luftraum zu kontrollieren und mögliche Gefahren frühzeitig zu erkennen.

Sonstige mögliche Einsatzgebiete:

Auch für Polizei und Feuerwehr wäre eine Drohne als „fliegendes Auge“ mit Sicherheit hilfreich gewesen. Da sich die eingebauten Systeme zur Aufklärung auch auf Infrarot- und Thermal-Ansichten eignen, wäre ein „Euro Hawk“ unter anderem beim Aufspüren von Personen denkbar gewesen. Beim Suchen nach vermissten Personen hätte man zusätzlich zu den Einsatzkräften am Boden auch eine Drohne über das abzusuchende Gebiet fliegen lassen können, das anhand von Hitzesignaturen dann mögliche Körper hätte erkennen können. So eine Einsatzmöglichkeit wäre auch in Gebieten wie dem Meer oder in den Bergen von Vorteil, weil sich nicht nur ein größeres Gebiet schneller absuchen, sondern sich auch die Sicherheit der sonstigen Suchkräfte erhöht. Die Feuerwehr könnte mit einer Drohne dagegen unwegsames Gelände beispielsweise bei einem Waldbrand sondieren, um einen Plan zur effektivsten Löschung aufzustellen und die Sicherheit der Feuerwehrmänner zu gewährleisten. Bei der Polizei wäre ein Drohnen-Einsatz dagegen in Falle von Verfolgungen oder einem eventuellen Gefängnisausbruch denkbar gewesen. Bisher überwiegen allerdings die Anschaffungskosten noch den Nutzen, weshalb es fraglich ist, ob es in Deutschland in absehbarer Zeit zu der Anschaffung weiterer Drohnen kommen wird.